Login
Login

FAQ

1. Welche Vorteile habe ich als Mitarbeiter, wenn ich an der Aktion teilnehme?

In Summe kann Ihre Ersparnis auf Ihre Energierechnung bei Ihrem Energieversorger bis zu 528 € pro Jahr bei einer Gehaltserhöhung mit dem Energiegutschein betragen. Bei einer Gehaltsumwandlung, sprich sie wandeln bis zu 44 € Bruttogehalt pro Monat in den Energiegutschein um, haben Sie bis zu 273 € pro Jahr mehr Netto vom Brutto.

Beispielrechnung:
Ein verheirateter Arbeitnehmer mit Lohnsteuerklasse IV, zwei Kindern, konfessionslos und einem Bruttolohn von 2.000 € monatlich (24.000 € im Jahr) bekommt von seinem Arbeitgeber noch zusätzlich monatlich einen Sachbezug (Energiegutschein) von 44 €. Dies bedeutet einen Nettovorteil von eben diesen 44 € pro Monat bzw. 528 € pro Jahr. Bei einer normalen Gehaltserhöhung um 44 € brutto pro Monat würden Ihnen hingegen lediglich ca. 23 € netto pro Monat bzw. 273 € pro Jahr zufließen. Dies bedeutet also, dass Sie als Mitarbeiter mit dem Energiegutschein einen Nettovorteil von ca. 21 € pro Monat bzw. 252 € pro Jahr haben.

2. Welche monatlichen Beträge werden im Rahmen des Energiegutscheins angeboten?

Wir bieten Energiegutscheine im Wert von bis zu 44 € an. Das ist abhängig davon, ob Ihr Arbeitgeber Ihnen schon andere steuerfreie Sachleistungen anbietet und Sie diese in Anspruch nehmen (z.B. Fitnessstudio etc.).

3. Welche Kosten fallen für mich bei Nutzung der Energiegutscheine an?

Sämtliche Kosten für die Verwaltung der Energiegutscheine werden von Ihrem Arbeitgeber übernommen. Für Sie entstehen keine weiteren Kosten.

4. Was muss ich tun, um an der Aktion teilzunehmen?

Sie registrieren sich einmalig auf unserer Website mit den Kundendaten Ihres Energieversorgers. Ihr Energieversorger prüft, ob zu diesen Kundendaten ein aktiver Vertrag vorliegt, auf den die Energiegutscheine angerechnet werden können. Ihr Arbeitgeber erwirbt für Sie jeden Monat einen Energiegutschein, solange Sie an der Aktion teilnehmen. Abhängig von der Höhe des Gutscheines wird automatisch Ihr Abschlag bei Ihrem Energieversorger um den entsprechenden Betrag gekürzt.

5. Was ist, wenn mein Energieversorger den Energiegutschein nicht anbietet?

Dann kontaktieren Sie uns über die Hotline 0800 7369 369 oder unter service@energiegutschein.de.

6. Kann ich mir den Energiegutschein auch auszahlen lassen?

Eine Auszahlung des Energiegutscheins ist aus steuerlichen Gründen zu keinem Zeitpunkt möglich.

7. Was passiert, wenn bei der Verrechnung meiner Gutscheine mit meiner Endabrechnung ein Guthaben bestehen bleibt?

Wenn der angesammelte Gutscheinbetrag den Energierechnungsbetrag überschreitet, sammeln Sie ein Guthaben an. Dieses Guthaben können Sie im Folgejahr verrechnen, oder Sie lösen es im Energiesparshop Ihres Energieversorgers ein. Guthaben aus Ihren eigens eingezahlten Beträgen werden wie gewohnt ausgezahlt.

8. Woher weiß ich, wie viele Energiegutscheine bereits für mich eingelöst worden sind?

Sie erhalten einen Online-Zugang zu Ihrem Kundenkonto und können so jederzeit Ihren Guthabenstand prüfen. Außerdem erhalten Sie bei jeder Transaktion eine E-Mail mit den Informationen von uns.

9. Wen muss ich kontaktieren, wenn ich Fragen zu meinem Konto habe?

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Hotline 0800 7369 369.

To Top